Mensa Erlangen Süd - Speiseplan für prev Di., 2020-12-01 next

Linie 1
Bild
Bild zeigt Gyrospfanne vom Hähnchen mit Tsatsiki und Weisskrautsalat mit Reis am 2014-10-23
Uploaded 2014-10-23 12:10 von einem nicht eingeloggten User
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Gyrospfanne vom Hähnchen mit Tsatsiki und Weisskrautsalat X ***** (76)
3.21€ Stud. / 4.21€ Bed. / 6.24€ Gäste (excl. Beilagen)

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Bezieht sich auf
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Optisch wahrlich eine Referenz an Marcel Duchamps "Fountain" und doch geschmacklich formvollendet und mit Reis zu einem sättigenden Gesamtkonzept komplementiert.
Fraktal212019-07-01 12:19

War reichlich und gut. Der Krautsalat ist mittlerweile mit Paprika und Gurke verfeinert. Das Tsatsiki hat wirklich nach Knoblauch geschmeckt. 4/5.
Kochbuch2019-02-22 11:37

Bis auf das latschige Fleisch heute ganz annehmbar. Mit Nachwürzen kann man bei dem Gericht glücklich werden
BrotPilot2018-08-24 09:10

war gut, vorallem wenn man bedenkt, dass es mal wieder wie hingeschissen aussah 4/5
Sheppy2018-03-08 12:59

Zum Glück nicht viel Knoblauch. Aber mit Reis statt den langweilen Pommes, ist das eines der besten Gerichte der Mensa.
Volker der Vampir2017-12-14 12:23

Die Portionsgröße war gut und sättigend. Etwas mehr Tsatsiki wäre gut gewesen, da der Reis sehr trocken war. Das Fleisch war dieses Mal leider viel zu stark gewürzt.
C Rach2017-09-22 10:36

Ich fand das Gericht sehr gut. Das Fleisch war etwas pappig, aber ansonsten lecker gewuerzt. Das Tsatsiki erinnerte mich eher etwas mehr an Kuechensahne. Dennoch sehr gutes Angebot aus der Mensa. 69/100 Punkten
BonusExperiment2017-09-21 13:29

Habe das Gericht mit Pommes gegessen. Es war extrem lecker, Fleisch und Krautsalat waren echt gut. Tsatsiki hat leider nur nach Sahne mit Gurken geschmeckt und war etwas wenig. 4/5
CookieT2017-09-21 13:27

Fleisch war leider sehr trocken und hätte ein bischen mehr Würze vertragen können. Mit der Soße hätte man auch keine Vampire bekämpfen können, da es an Knoblauch fehlte. Der Krautsalat war der geschmackliche Höhepunkt.
Abgenickt von Technick2017-06-29 15:12

Das Fleisch war heute recht trocken, der Reis sowieso. Mehr Soße empfehlenswert. Sonst echt lecker, ausreichend und guter Preis.
Allesesser2017-03-23 12:42


Linie 2
Bild
Bild zeigt Chinagemüse mit Kichererbsen in Curry-Kokos-Sosse mit Reis am 2013-08-13
Uploaded 2013-08-13 13:08 von Michael Meier
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Chinagemüse mit Kichererbsen in Curry-Kokos-Sosse V ***** (35)
2.02€ Stud. / 3.40€ Bed. / 4.04€ Gäste (excl. Beilagen)

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Bezieht sich auf
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Die Portionsgröße war ausreichend, die Kichererbsen hatten die perfekte Konsistenz und der insgesamte Geschmack war auch gut. Kurz gesagt: Leckeres veganes Mensaessen.
BrotPilot2020-01-21 13:54

Gut gewürzt Zu viel Soße für zu wenig reis Eintönige Gemüse Auswahl Reis nicht lang genug gekocht 2/5 Köttbular
Lord Kttbular2019-10-15 18:11

Ist immer noch eines meiner Lieblingsgerichte. Gemüse nicht verkocht, Curry-Würzung genau mein Geschmack und macht für den Preis gut satt :)
meow2018-07-25 09:59

leider nicht für frutarier geeignet :-(
xxx2017-11-13 17:39

War wie immer sehr gut! Gemüse war nicht verkocht und ganz gut gewürzt :)
(kein nick angegeben)2017-05-31 12:54

War äußerst lecker.
Semmel2016-11-16 18:30

war legga. einfach ordentlich salz und indian curry drauf und schon kann der geschmackskoitus beginnen.
Frodo aus dem auenland2016-05-04 10:59

Die Kichererbsen-Curry Soße war lecker. Gut gewürzt, nicht zu scharf. Kichererbsen waren nicht verkocht und haben eine angenehme Textur gegeben. Es gab Reis dazu und zwar nicht zu wenig. Der Reis war heute lediglich etwas trocken, was durch die Soße aber kompensiert werden konnte. Etwas mehr Soße wäre gut gewesen, aber insgesamt gut und man wird satt.
Herbivor2016-05-03 12:10

War würzig und hatte eine schöne Textur aufgrund der Kichererbsen.
ArthurDent422014-06-17 14:38

Ich fand das Gericht ganz lecker, auch dank der Kichererbsen die anscheinend immun gegen Verkochen sind. War auch ganz gut gewürzt, sogar ein bisschen scharf. Allerdings könnte das Soße:Reis-Verhältnis ein bisschen ausgewogener sein (weniger Soße!).
13Zwlf2014-03-12 19:08