Mensa Erlangen Süd - Speiseplan für prev Di., 2020-02-25 next

Linie 1
Bild
Bild zeigt Schupfnudeln mit Tomaten und Hirtenkäse am 2015-02-03
Uploaded 2015-02-03 12:35 von einem nicht eingeloggten User
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Schupfnudeln mit Tomaten und Hirtenkäse V ***** (45)
2.47€ Stud. / 3.47€ Bed. / 4.94€ Gäste

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Leider grauenhaft. Die Schupfnudeln waren von außen leicht frittiert und innen noch roh. Ich kann nur davon abraten.
FischerFan2024-04-30 09:10

In der Innenstadtmensa waren die Schupfnudeln heute fritiert. Habe immer noch Bauchschmerzen davon und nicht nur mir wurde schlecht. Leider schlimmstes Mensaessen ever.
Datenflut2024-03-04 15:57

Hat einigermaßen geschmeckt, aber die Portionsgröße ist für den Preis eine absolute Frechheit.
hungriger Hugo2023-09-04 11:50

Es ist schon ein Kreuz das die Berufsgruppe der Hirten hier tragen muss. Wenn man sich mal vorstellt unter welchem Schweiß der Käse hergestellt wurde und dann landet er auf Schupfnudeln die - nunja sind wir mal freundlich - al dente sind. Auf einer Skala von 1 bis 10 Herdentieren auf die der Hirte aufpasst, wobei eine große Herde (und damit die 10) natürlich gut ist, bekommt dieses Gericht, eine 2.
dirty larry2019-06-04 22:39

Die Schupfnudeln schmecken ungelogen wie in Kleister ausgerollte und ausgebackene Rotze. Es gibt heller und dunkler angebratene Schupfnudeln, wobei die Dunkeleren auch noch staubtrocken sind. Das erste mal, dass ich die halbe Portion weggeworfen habe.
LaferLichterLecker2018-11-23 13:18

schnupfnudeln viel zu zäh. keine empfehlung!
nakami2018-11-20 14:06

Die fünf Stücke Hirtenkäse waren das leckerste am Ganzen. Die Schupfnudeln haben in Soße gebadet aber waren trotzdem zäh und trocken.
ftrct2017-12-19 19:02

Naja, wenns'seinmuss...
Sheppy2017-10-05 10:46

erst hatte ich ein bisschen Angst, wegen den ganzen schlechten Kommentaren, aber wurde sehr positiv überrascht. Eines der besten essen, was ich je an der Mensa gegessen hab.
nanu2016-12-21 09:08

Diese griechisch-deutsche Spezialität sollte auf jedem Speiseplan fehlen. Man fragt sich sicher zu recht, wer auf die Idee kommt "Hirtenkäse" mit Schupfnudeln zu mischen und dazu eine Art Tomatenbrei zu servieren. Dennoch, allein aufgrund der originalität Fünfsternedeluxe.
Erdbeerkse2016-09-13 16:01


Linie 2
Bild
Bild zeigt Puten-Cordon-Bleu mit Zitrone mit Nudelsalat am 2011-12-06
Uploaded 2011-12-06 12:59 von Michael Meier
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Puten-Cordon-Bleu mit Zitrone X ***** (56)
2.49€ Stud. / 3.49€ Bed. / 4.98€ Gäste

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Fleisch war flachsig, Käse, sowie Schinken identifizierbar. Man hat visuell den Kartoffelsalat gegessen, geschmacklich hab ich davon nix mitbekommen.
lerique2022-06-23 12:14

Kurz vor knapp wurde von Puten- zu Hähnchen-Cordon-Bleu geswitcht. Hat nichts gebracht, war trotzdem nicht sonderlich gut. Ein Schnitzel muss eben sein vom Kalb, Rind oder Schwein...
Batlaham2017-09-26 13:15

Als Gründungsmitglied im 1. Deutsche Schnitzelverein e.V. liegen mir gute Schnitzel - und natürlich auch Cordons Bleus - natürlich sehr am Herzen. Heute war allerdings ein sehr trauriger Tag für mich, denn das sogenannte "Puten-Cordon-Bleu" stellte einen Missbrauch der Bezeichnung Cordon Bleu dar: Geschmacklich kaum als Fleisch zu erkennen, hätte es genauso gut ein in Fett getränkter, mäßig panierter Fisch sein können, ohne dass es aufgefallen wäre. Die Pommes Frittes waren gewohnt schlecht, kaum gesalzen und geschmacklich mit Kartonage zu vergleichen.
Schnitzelfreund2016-12-20 16:27

Cordon-Bleu war lecker, zart, gutes Fleisch und Käse. Pommes waren gut, aber Cafeteria-Pommes sind besser
Russe2016-12-20 14:20

Für den Preis als Cordon-Bleu durchaus erkennbar. Knackigere Pommes wären per se eine Bereicherung der geschmacklichen Komposition, aber errare humanum est.
Stiftewerfer2016-09-16 10:42

Ein gutes Schnitzel mit cremiger Käsefüllung und leckerer Panade. Kartoffelsalat wie üblich und nichts besonderes. Ich gestand dem Schnitzel zu, sich in seiner Panade wie in einer Burka zu verhüllen, da dies immer noch ein freies Land ist.
MrDelicous2016-09-13 13:48

kann man essen, muss man aber nicht 3/5
Sheppy2015-11-26 20:53

Kanns hat nicht weiterempfehlen. Kruste steinhart, Fleisch zäh und trocken, Käse nicht geschmolzen, Schinken kein Geschmack. Extreme Varianz der Portionen weiterhin vorhanden. Glatte 0 (Null) /5
Irelia2015-11-24 22:55

unerwarteter Weise sogar Spuren von käse im cordon bleu. kartoffelstäbchen intensiv im lauwarmen fett eingeweicht. kalorienhaltiger Traum für jede polarexpedition
gourmetknig2015-11-24 14:20

Reste von Kartoffeltrieben an den Pommes?
Kay Paulus2015-05-18 09:13


Linie 2b
Bild
Bild zeigt Putenschnitzel "Wiener Art" mit Zitrone mit Nudelsalat am 2013-04-09
Uploaded 2013-04-10 00:28 von Michael Meier
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Putenschnitzel "Wiener Art" mit Zitrone X ***** (44)
2.35€ Stud. / 3.35€ Bed. / 4.70€ Gäste

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Grundsolides Kantinenessen: keine Geschmacksexplosion aber überraschenderweise sättigend.
pansen2019-02-08 10:46

Soße die die Welt bedeutet!
dirty larry2019-02-07 14:06

Naja Satt macht es ned
DerPenetrator2018-09-19 11:08

Das Putenschnitzel ist normalerweise ein grundsolides Gericht. Mit Pommes als Beilage macht man wenig verkehrt. Aber jetzt zum Semesterbeginn ist die Qualität der Gerichte wieder einmal auf Tiefflug. Das Schnitzel war okay, die Panade hatte aber schon ihre molekulare Integrität verloren. Ich hatte Kartoffelsalat als Beilage - der ist normalerweise echt gut. Diesmal waren die Kartoffeln aber noch halb roh. Würze im Salat war faktisch nicht vorhanden. Wahrscheinlich möchte die Mensa die Erstis gleich mal abhärten, was die Qualität des Mensaessens betrifft...
Kim Jong-Dingdong2017-10-19 10:49

Panade war nicht matschig. Schnitzel etwas klein. Nudelsalat gewohnt sehr gut, den mag ich am liebsten daran.
Fraktal 212017-01-26 11:09

Schnitzel hatte Fettränder. Die alternative Beilage (Pommes) war notwendig.
Dr Dick2016-10-20 12:22

Aaaaaalso...Schnitzel selbst war durchaus essbar, um nicht zu sagen lecker. Wurde durch die Zitrone gut abgerundet, hätte aber noch etwas länger durchgebraten werden können. Pommes waren gut, und nach kräftigem Nachsalzen sogar ohne Ketchup genießbar
Thringer Kle2016-10-19 22:56

Pommes war in Ordnung, aber dafür war der Schnitzel zu stark gesalzen und teilweise roh. Mit viel Ketchup genießbar.
genesis2016-10-19 12:59

ja mei also die Pommes musst ich wie immer nachsalzen, damit das nach irgendwas geschmeckt hat. Das Schnitz ging scho. war leider kein Schwein oder Kalb. Wie immer: Es gab nichts Besseres!
Trojaner2016-07-13 16:23

Heute mit Fleischstruktur, also wohl kein Pressfleisch, Panade sogar ansatzweise knusprig. Bitte immer so!
gruni2015-09-23 16:07


Linie 3
Bild
Bild zeigt Vegane Falafel mit Bulgur-Gemüse-Pfanne und Chutney am 2019-11-19
Uploaded 2019-11-19 11:27 von einem nicht eingeloggten User
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Vegane Falafel mit Bulgur-Gemüse-Pfanne und Chutney V ***** (9)
2.94€ Stud. / 3.94€ Bed. / 5.88€ Gäste

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Falafel: kein Schlonz Bulgurpfanne: Schlonz
Schlonz oder kein Schlonz2023-02-17 20:10

fast schon staubig im Abgang; geschmacklich würde ich dem Koch eine Gewürz-Aversion unterstellen. 1/5
haegar2022-10-05 14:29

hat getaugt, das Chutney mit etwas Zimt heute, fand ich gut, Chutneymenge nach oben skalierbar
Kichererbse2019-11-19 23:40

War gut essbar und man ist satt geworden, allerdings kein besonders ausgefeiltes Geschmackserlebnis und trotz Nachfrage nach etwas mehr Chutney war es immer noch recht wenig und dadurch fast zu trocken.
veggiewerter2018-11-13 14:57