Mensa Erlangen Süd - Speiseplan für prev Mi., 2012-02-22 next

Linie 1
Bild
Bild zeigt Matjes nach Hausfrauenart mit Kartoffeln am 2013-02-13
Uploaded 2013-02-13 12:03 von einem nicht eingeloggten User
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Matjes nach Hausfrauenart X ***** (6)
1.80€ Stud. / 2.60€ Bed. (excl. Beilagen)

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Bezieht sich auf
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Wenn man das Taubheitsgefühl auf der Zunge ignoriert und den Schlabberlappen in einem Zug runterschlürft ist es akzeptabel essbar.
since2018-02-14 13:23

Das war auf jeden Fall kein Filet, obwohl auf der Anzeige MatjesFILET da stand. Mir kam der Fisch außerdem halb roh vor und er hatte eine sehr zähe Oberfläche :-( An den Kartoffeln und am Dip absolut nichts auszusetzen. Das hat gepasst.
hexer2017-03-01 13:02

etwas sehr weich, aber sonst nicht schlecht
maxfragg2014-03-05 14:09

War eben Matjes, sehr salzig in sahnesosse. Der fisch war etwas glitschig aber alles in allem durchaus akzeptabel,aber eben nur fuer Freunde des matjes
krmelmonster2013-02-13 16:52

Dip besteht zu 90% aus Zwiebeln und ist absolut geschmacksneutral. Fisch besteht zu 99% aus Salz und 1% Gräten. Kartoffeln ebenfalls absolut geschmacksneutral, wie gewohnt. Konnte ohne Würgen das Gericht nicht mal zu 50% aufessen. Absolut nicht zu empfehlen!
TS2013-02-13 13:46


Linie 2
Bild
Bild zeigt Gemüsecurry mit Sojawürfeln mit Nudeln am 2011-11-16
Uploaded 2011-11-16 13:08 von Michael Meier
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Gemüsecurry mit Sojawürfeln V ***** (42)
1.90€ Stud. / 2.90€ Bed. (excl. Beilagen)

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Bezieht sich auf
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


war sehr lecker gestern. Könnte besser aussehen, aber war noch im Rahmen des Erträglichen ??
123Meins2019-07-18 14:19

Hm, ich muss meine letzte Bewertung leider etwas relatvieren. Heute wieder mit Sojawürfeln und nur noch mittelmäßig, Konsistenz der Sojawürfel war deutlich schwammiger und mit weniger Biss, insgesamt hat es das letzte Mal deutlich besser geschmeckt
veggiewerter2019-01-07 16:06

Heute mit Sojastreifen statt würfeln und Reis statt Nudeln, hat (mit obligatorischem Nachwürzen) super lecker geschmeckt, so ziemlich das beste vegetarische Essen das ich je in der Mensa gegessen habe! Noch dazu eine ordentliche Portion und für den Preis bombastisch. Sollte es definitiv öfter geben, klare und verdiente 5 Sterne
veggiewerter2018-07-10 13:24

Das war heute echt mal so lecker, dass ich mich glatt reinsetzen könnte. Dann wäre es aber nicht mehr vegan ´\_(*,*)_/`
ich_vegetier2018-07-09 13:19

War eigentlich echt essbar. Der Reis ist ganz gut gelungen diesmal und das curry war nicht so geschmacksneutral wie erwartet. Hätten allerdings etwas mehr 'Sojawürfel' sein können.
TomatoBen2017-10-10 09:18

dieses gemüsecurry ist ein solides mittagessen ... nichts besonderes. Es ist mäßig scharf. Der reis ist halt ein reis. Ich bin ein Pokemon
Bogi2017-10-09 13:12

schmeckt wie aufgeweichte Pappe
Normalo2016-06-22 17:05

Heute mit lecker Koriander, sehr gut gewürzt, empfehlenswert! 5/5
CFH2016-03-16 12:35

War heute richtig super lecker! Leckeres Gemüse und gute runde Sojastücke (keine Würfel heute), wunderbar gewürzt.
ponylom2015-09-02 13:57

also bis auf die sojawürfel zweifelhafter und unangenehmer Konsistenz,recht gut:)
sami2015-02-19 19:44


Linie 3
Bild
Bild zeigt Tandoori Chicken mit Spätzle am 2012-02-22
Uploaded 2012-02-22 13:00 von Michael Meier
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Tandoori Chicken X ***** (27)
2.00€ Stud. / 3.00€ Bed. (excl. Beilagen)

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Bezieht sich auf
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Ob der Name passt, sei mal dahingestellt, aber es schmeckt ganz anständig. Fleisch zart, Sauce nicht 0815.
biketime2012-12-10 14:42

war wieder lecker, warum es dazu IMMER spaetzle geben muss, versteh ich aber echt nicht
maxfragg2012-12-10 12:28

Wohl eines der besten Mensagerichte überhaupt: Das Fleisch war gleichmäßig durch und die Spätzle waren dank ausreichend Butter auch hervorragend. Fazit: Auch wenn die Ausführung für das Tandoori Chicken jedes mal anders ausfällt, so schmeckt es doch eigentlich immer gut!
DerBaum2012-02-22 13:33

Fleisch viel zu hart, Soße langweilig, ein paar Nüsse von zweifelhafter Qualität. War letztes Mal viel besser.
andy2011-11-17 09:28

Für mich Platz 3 meiner bisherigen Mensaessen. War ganz gut.
ersti2011-11-16 14:28

die neue tomatensoße war ok. Hähnchen war auch lecka :D
murmel2011-08-10 20:02

Gutes Bogoog, ist zu empfehlen.
Fahrradfachverkufer2011-05-07 00:38


Linie S
Bild
Bild zeigt Rumpsteak vom Rind mit Ofenkartoffel am 2012-03-12
Uploaded 2012-03-12 21:44 von Michael Meier
[Bild in voller Grösse anzeigen]
Rumpsteak vom Rind X ***** (12)
6.90€ Stud. / 7.90€ Bed.

Kommentare

  [neuen Kommentar posten]

Nickname:
Kommentar:
Berechne: 2 mal 11 plus 1


Habe mich heute auch mal zum Steak durchgerungen und muss sagen ich bereue es nicht. Super Steak mit Garstufe nach Wahl, die auch getroffen wurde. Dazu sehr gute Fleischqualität. Auch die Beilagen waren gut. Einziger Wermutstropfen das Klümpchen Kräuterbutter, das so tief gefroren war dass es bis nach dem kompletten Verspeisen des Gerichts keine Anstalten machte aufzutauen...
gruni2017-12-12 22:07

Auch heute wieder ein perfektes Medium-Steak wie man es in einem guten Restaurant servieren könnte. Diesmal sogar ordentlich groß. Nur am Salz hätte man etwas sparen können.
andy2012-03-16 12:18

Lecker, eines der besten die ich je gegessen habe. Hätte aber gerne ein bisschen größer sein können!
andy2012-03-15 15:23

Hab schon einige Rumpsteaks gegessen. Dieses war eines der besten. Punktgenau nach Wunsch; konnte mir raussuchen welches Steak ich wollte. -> 5 Sterne
Eiersalat2012-02-22 09:16

War sehr englisch das Steak mit gefrorener Kraeuterbutter drauf... Die Fleischqualitaet konnte sich aber sehen lassen, Pommes waren auch essbar. Koennte also sein, dass ich ab sofort mehr Geld in der Mensa lasse an Linie S...
Mr Foo2012-02-21 07:47

Naja, dass man fuer 6.90 kein Argentinisches Filetsteak erwarten kann ist klar. Die Art und Weise wies gebraten wird ist auch eher unueblich. (Wuerzen nach dem Braten?!). Die Gewuerze, die dafuer zur Verfuegung stehen, sind nicht ausreichend. Ob das Steak medium, english oder well-done ist, ist zufall - je nachdem was die Mensafrau gerade nimmt. Abhaengig von der Menge an Kunden gibts dann halt nur noch Englisches oder nur noch vollkommen durchgebratenes Fleisch. Alles in Allem trotzdem nicht unlecker.
mute2012-02-20 17:54

Also man muss dem Studentenwerk ja lassen, dass sie so ein vergleichsweise extravagantes Gericht in dieser Front-Cooking-Facility überhaupt anbieten, aber für den Preis kriegt man selbst in der freien Gastronomie mehr geboten... Das Stück Fleisch war weder besonders groß, noch war es ordentlich lecker und noch dazu gabs diese billigen Pommes/Kartoffelschnipsel die zu einem nicht kleinen Teil innen roh waren... Das Fleisch selbst war gut medium durchgebraten, teils sogar noch rot. Geschmacklich in Ordnung. Fazit: das nächste mal kau ich auf meiner Karte wenn nur noch 6,90¤ drauf sind, da hat man mehr davon...
DerBaum2012-02-20 13:57