Details für Hauptgericht "Matjes nach Hausfrauenart"

Bewertungen

WasSchnittWertungen******************************
Gesamt***** 1.176311010
Letzte 3 Monate***** N/A0000000
Nur registrierte***** N/A0000000

Bilder

[Matjes nach Hausfrauenart mit Kartoffeln am 2013-02-13 Uploaded 2013-02-13 12:03 von einem nicht eingeloggten User]

Zuletzt im Speiseplan am...

Datumzusammen mitStud.Bed.Gäste
2018-02-14 (Mi.)Kartoffeln2.98€3.98€5.96€
2017-03-01 (Mi.)Kartoffeln2.78€3.78€5.56€
2016-02-10 (Mi.)Kartoffeln2.78€3.78€5.56€
2015-02-18 (Mi.)Kartoffeln2.98€3.98€5.96€
2014-03-05 (Mi.)Kartoffeln2.47€3.47€5.94€
2013-02-13 (Mi.)Kartoffeln2.40€3.40€unbekannt
2012-02-22 (Mi.)Kartoffeln1.80€2.60€unbekannt

Kommentare

 

Wenn man das Taubheitsgefühl auf der Zunge ignoriert und den Schlabberlappen in einem Zug runterschlürft ist es akzeptabel essbar.
since2018-02-14 13:23

Das war auf jeden Fall kein Filet, obwohl auf der Anzeige MatjesFILET da stand. Mir kam der Fisch außerdem halb roh vor und er hatte eine sehr zähe Oberfläche :-( An den Kartoffeln und am Dip absolut nichts auszusetzen. Das hat gepasst.
hexer2017-03-01 13:02

etwas sehr weich, aber sonst nicht schlecht
maxfragg2014-03-05 14:09

War eben Matjes, sehr salzig in sahnesosse. Der fisch war etwas glitschig aber alles in allem durchaus akzeptabel,aber eben nur fuer Freunde des matjes
krmelmonster2013-02-13 16:52

Dip besteht zu 90% aus Zwiebeln und ist absolut geschmacksneutral. Fisch besteht zu 99% aus Salz und 1% Gräten. Kartoffeln ebenfalls absolut geschmacksneutral, wie gewohnt. Konnte ohne Würgen das Gericht nicht mal zu 50% aufessen. Absolut nicht zu empfehlen!
TS2013-02-13 13:46